Betrunkene zündet Wohnung an: Vier Verletzte

Bei einem Brand in einer Wohnung in der Mittelfeldstraße in Elz sind am frühen Samstagmorgen zwei Bewohner und zwei Polizisten leicht verletzt worden. Eine 56-jährige Mieterin der Erdgeschosswohnung hatte kurz nach 4 Uhr zunächst vor dem Haus Papiere und Fotos angezündet, woraufhin die Polizei von einem weiteren Hausbewohner verständigt wurde. Bei deren Eintreffen war die Tatverdächtige bereits zurück in ihrer Wohnung und hatte vermutlich in der Küche einen Stuhl angezündet. Die Polizisten traten die Tür ein, retteten die alkoholisierte Frau aus der Küche und versuchten das Feuer zu löschen, das auf Wand und Schränke übergegriffen hatte. Die verständigte Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und durchlüftete das verqualmte Haus. Zwei Bewohner, eine 24-jährige Frau aus der Kellerwohnung und der 43-jährige Bewohner des Obergeschosses, erlitten ebenso wie die 42-jährige Polizistin und ihr gleichaltriger Kollege eine leichte Rauchgasvergiftung, die im Limburger Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Bei der 56-jährigen Tatverdächtigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sie wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. In der Wohnung entstand lediglich geringer Sachschaden von schätzungsweise 1000 Euro.

Auch in Weilburg hat es in einer Küche gebrannt. Allerdings war dort wohl keine Absicht im Spiel. Am Sonntag um 12 Uhr wurde die Polizei in die Schwanengasse gerufen. Der 66-jährigen Wohnungsinhaberin war auf dem Küchenherd ein Topf mit Schmalz in Brand geraten und das Feuer hatte auf die Dunstabzugshaube sowie den Oberschrank übergegriffen. Die Frau konnte das Feuer selbst löschen, die eingesetzten 15 Feuerwehrleute mussten lediglich das Haus belüften.

Bei einem Unfall ist heute Morgen bei Weyer ein 19-Jähriger schwer verletzt worden. Der junge Mann war kurz nach 6.30 Uhr in Richtung Oberbrechen unterwegs, als ihm nach eigenen Angaben kurz hinter dem Ortsausgang von Weyer ein grünes Auto auf seiner Spur entgegen kam. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte er seinen Wagen nach rechts, kam von der Straße ab, überschlug sich und prallte gegen einen Telefonmast. Der 19-Jährige wurde zur stationären Behandlung ins Limburger Krankenhaus gebracht. Hinweise an die Polizei: (06471) 93860.

Bei einer Fallschirmsprung-Vorführung über dem Flugplatz Ailertchen verunglückten am Freitagnachmittag ein 54-jähriger Franzose und ein 30-jähriger Schwede bei der Landung mit ihrem Fallschirm. Nach Zeugenaussagen versuchten die Fallschirmspringer quer zum Wind zu landen und verloren dabei die Kontrolle. Beide Männer wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Kirmes in Seck verleif nicht ganz störungsfrei. In der Nacht zum Samstag kam es um Mitternacht unweit des Kirmesplatzes zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Ein 19-Jähriger aus Irmtraut, der seine Freundin zu deren Auto begleitete, wurde von einem 20-Jährigen aus Rehe mit einer Taschenlampe geblendet. Auf die Bitte damit aufzuhören, schlug der Mann dem 19-Jährigen unvermittelt ins Gesicht, was einen Nasenbeinbruch nach sich zog.
Jungen Leute, die von der Kirmesdisco nach Hause gingen, dürften auch mehrere Sachbeschädigungen im Ort zu verantworten haben. Neben abgetretenen Außenspiegeln an geparkten Autos machten sie auch nicht vor Zäunen und einem massiven Holztor halt. Zudem wurden ein Verkehrszeichen und die Ortstafel von Seck teils erheblich beschädigt sowie Leitpfosten umgetreten. Die Polizei konnte vier „Heimkehrer“ zwischen Seck und Waldmühlen feststellen. Diese streiten natürlich ab, sich in irgendeiner Weise strafbar gemacht zu haben.

In Diez hat sich am Samstagnachmittag ein Flächenbrand auf einer Wiese gegenüber dem Gefängnis entwickelt. Die sofort alarmierte Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Feld. Somit blieb es bei dem Brand auf einem etwa 30 Meter langen Grünstreifen. Die Brandursache ist ungeklärt.

Einer 64-jährigen Frau wurde am Samstagmittag in einem Einkaufsmarkt in der Westerwaldstraße in Limburg die Handtasche gestohlen. An der Fleischtheke hatte sie die Tasche am Einkaufswagen nur kurz aus den Augen gelassen, woraud Unbekannte zugriffen. In der cremefarbenen Kunstledertasche befanden sich Ausweispapiere, EC-Karten, eine Kamera und Bargeld.

Auch im Limburger Schwimmbad verschwand am späten Samstagnachmittag eine Geldbörse. Das Portemonee wurde einer 14-jährigen Besucherin gestohlen. Der oder die unbekannten Täter nahmen das Bargeld daraus und warfen die Börse in die Büsche der Verlängerung des Schleusenweges, wo es am Sonntagabend wiedergefunden wurde.

In der Pfarrer-Heyer-Straße in Obertiefenbach haben Unbekannte am Samstag oder Sonntag einen Motorroller gestohlen und ihn auf dem nahegelegenen Spielplatz beschädigt liegengelassen. Die Verkleidung wurde abgeschraubt, das Helmfach aufgebrochen und das ungültige Versicherungskennzeichen 188LPN entwendet.

Ebenfalls in Obertiefenbach haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in der Steinbacher Straße das Verdeck an einen Geländewagen aufgeschnitten, nach ersten Erkenntnissen aber nichts entwendet.

Der vollständige Polizeibericht Limburg-Weilburg kann hier nachgelesen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s