Unfall bei Dietenhausen: Ein Fahrer tot, zwei schwer verletzt

Eine traurige Nachricht hat die Polizei in ihrem Pressebericht nachgereicht: Um 13.30 Uhr ist auf der B 456 bei Dietenhausen ein Autofahrer ums Leben gekommen. Er war auf der Bundesstraße von Weilburg in Richtung Grävenwiesbach unterwegs. In einer leichten Linkskurve fuhr er frontal in einen entgegenkommenden Kleintransporter und schleuderte in die Leitplanke. Der Autofahrer, ein 51-Jähriger aus dem Wetteraukreis, starb an seinen Verletzungen. Der Kleintransporter wurde von einem 29-jährigen Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis gefahren. Er sowie sein 39-jähriger Beifahrer erlitten
schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer ist inzwischen in eine Uni-Klinik verlegt worden.
Welches der beiden Fahrzeuge auf die andere Straßenseite geraten ist und so den Unfall auslöste, ist noch unklar. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Limburg wurde ein Kfz-Sachverständiger eingeschaltet. Die Bundesstraße blieb wegen der Bergungsarbeiten bis in den späten Nachmittag gesperrt.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s