Bad Camberg: Schläger überfallen Radfahrer

Drei jugendliche Gewalttäter haben heute am frühen Morgen in Bad Camberg einen Radfahrer angefallen und ihn schwer verletzt. Der 31-jährige Mann war kurz vor 5 Uhr auf der Limburger Straße unterwegs. Die drei Angreifer schlugen ihn vom Fahrrad, traten auf ihn ein und verletzten ihn schwer im Gesicht und am Kopf. Der Mann musste zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Idstein eingeliefert werden. Die drei Schläger flüchteten vermutlich in Richtung Bad Camberg Innenstadt oder Beuerbach. Hinweise an die Polizei: 06431/91400.

Drei Verletzte und erheblichen Sachschaden bilanzierte die Polizei gestern nach einem Unfall, den ein Betrunkener an einem Baumarkt im Kubacher Weg in Weilburg verursacht hat. Der 39-Jährige aus Weilburg kam mit seinem Auto aus Richtung Kubach vorbei. An der Zufahrt des Baumarktes geriet er wegen alkoholbedingter Ausfallerscheinungen und regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und durchbrach einen Maschendrahtzaun. Das Fahrzeug rutschte eine Böschung hinab und stieß gegen ein auf dem Baumarktparkplatz geparktes Auto. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls nach hinten katapultiert und stieß gegen eine vorbeikommende Fußgängerin. Die 56-Jährige aus Weilmünster stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallfahrer sowie seine 29-jährige Beifahrerin zogen trugen ebenfalls leichte Blessuren davon. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt rund 15.000 Euro.

Eine aufmerksame Nachbarin hat gestern Abend in der Onesimastraße in Elz Einbrecher in die Flucht geschlagen. Um 22 Uhr beobachtete sie zwei junge Männer, die beim Nachbarn ein Kellerfenster aufhebelten und einstiegen. Die Zeugin rief sofort nach ihrem Ehemann. Die Täter bekamen dies offenbar mit und ergriffen ohne Diebesgut zu Fuß die Flucht. Beide Täter sollen um die 18 Jahre alt, schlank und dunkel bekleidet gewesen sein.

In einem Einkaufsmarkt in Niederbrechen wurde am Freitag zwischen 13.30 und 14 Uhr einer 24-jährigen Frau die Geldbörse aus ihrer Handtasche entwendet.

Wer Wert auf sämtliche kleinere Polizeimeldungen legt, kann sie hier nachlesen.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s