Besoffener Fahranfänger rast in Böschung

Seinen erst vier Wochen alten Führerschein wird ein junger Mann, der in der vergangenen Nacht am Elzer Ortseingang einen Unfall gebaut hat, wohl nie mehr wiedersehen, denn es stellte sich heraus, dass er sturzbetrunken mit dem Auto unterwegs gewesen war. Um 2 Uhr hatte der 18-Jährige in der Rechtskurve in Höhe der Tankstelle in Richtung Niederhadamar die Kontrolle über seinen Wagen verloren und einen Maschendrahtzaun durchbrochen. Das Auto rutschte eine 25 Meter tiefe Böschung hinunter und blieb stark beschädigt im Unterholz liegen. Der Fahranfänger und seine 17-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und konnten sich selbst aus dem Wagen befreien. Die junge Frau wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beim Fahrer ergab ein erster Test einen Wert von 1,37 Promille. Insgesamt entstand 11.000 Euro Sachschaden.

Während die Bewohner schliefen, haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag eine Terrassentür zu einem Einfamilienhaus in der Marienstraße in Hadamar aufgehebelt. Der oder die Täter durchsuchten die Wohnung und stahlen aus zwei Handtaschen jeweils eine Geldbörse. Darüber hinaus wurden zwei Schlüsselbunde entwendet, mit denen ein vor dem Haus geparkter schwarzer VW Golf mit den Kennzeichen LM-BI 200 gestohlen wurde.

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Jagdhütte eingebrochen, die sich im Waldgebiet an der Landstraße zwischen Fussingen und dem Waldernbacher Stock befindet. Die Eingangstür wurde aufgehebelt, Zwischentüren eingetreten und aus der Hütte ein Stromerzeuger der Marke Einhell, ein Erste-Hilfe-Kasten, eine Spaltaxt, zwei Kisten Bier und ein Spanngurt gestohlen. Von einem vor der Hütte stehenden PKW-Anhänger wurde die Heckklappe mit dem Kennzeichen LM-PN 721 abmontiert und ebenso wie vier Anhängerseitenteile aus Aluminium entwendet.

Auf einem Parkplatz in der Straße In der Struth in Fussingen sind zwischen Mittwoch und heute Morgen aus einem Lkw etwa 150 Liter Diesel abgezapft worden. Dabei lief wohl auch einiges an Kraftstoff auf den Parkplatz, sodass die Freiwillige Feuerwehr zum Abstreuen hinzugezogen werden musste.

Im vollen Umfang kann der heutige Polizeibericht Limburg-Weilburg hier nachlesen.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s