Betrunken gegen den Obertorturm

Den Oberorturm in Bad Camberg hat in der vergangenen Nacht ein betrunkener Autofahrer „geschrammt“. Kurz nach 3 Uhr war der 45-Jährige in Richtung Altstadt unterwegs. Als er unter dem Torbogen durchfuhr, kam er nach rechts von der Fahrspur ab und streifte die Turmmauer. Darauf lenkte er gegen und fuhr gegenüber gegen ein Verkehrszeichen und die Wand eines dahintergelegenen Gebäudes. Anschließend entfernte sich der von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Unfallfahrer durch einen Zeugenhinweises schließlich ermittelt werden.

Auf dem Dach ist gestern Mittag ein Auto bei Frickhofen gelandet. Der 40-jährige Fahrer kam um 14.30 Uhr aus Richtung Dorchheim. In einer Linkskurve verlor er vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern, geriet in die angrenzende Böschung und überschlug sich. Dabei wurde die 45-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Vermutlich am späten Mittwochabend haben Einbrecher ein Haus in der Schadecker Oberstraße ausgeräumt. Sie schlugen ein Loch in die Fensterscheibe der Terrassentür, entriegelte diese und drang so in das Wohnhaus ein. Neben Bargeld wurden verschiedene andere Gegenstände entwendet. Am Dienstag oder Mittwoch wurde auch ein Haus in der Limburger Straße in Allendorf von ungebetenen Gästen heimgesucht. Sie drangen durch ein gekipptes Fenster in ein Einfamilienhaus ein. Es wurden ein Plasma-Fernsehgerät, ein Laptop und Schmuck gestohlen.

Mit der Leitplanke an der Beuerbacher Landstraße bei Bad Camberg ist eine 19-jährige Autofahrerin gestern in Kontakt gekommen. Um 16.20 Uhr fuhr sie von der Autobahn in Richtung Bad Camberg. In einer Rechtskurve kam sie auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Von dort wurde das Auto abgewiesen, drehte sich und prallte mit der rechten Fahrzeugseite nochmals gegen die Planke. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Weitere Details zum gestrigen Hubschraubereinsatz in Limburg hat die Polizei leider noch nicht gemeldet, dafür noch einige kleinere Belchschäden, die im villständigen Polizeibericht nachgelesen werdne können.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s