Prügel mit und ohne Baseballschläger

Mit einem Baseballschläger hat ein junger Mann in der vergangenen Nacht in einer Gaststätte in der Brückengasse in Hadamar um sich geschlagen. Bereits zuvor war es auf der Toilette zu einem heftigen Wortwechsel zwischen dem späteren Täter und anderen Gästen gekommen. Schließlich ging der Mann um 1 Uhr nach draußen und kam mit einem Baseballschläger zurück. Damit schlug er auf zwei Männer im Alter von 17 und 28 Jahren ein und flüchtete. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen dunkelhäutigen Mann im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren handeln. Er ist 170 bis 175 cm groß und hat schwarze, kurze Haare. Hinweise an die Polizei: (06431) 91400.

Zwar ohne Waffen, aber ebenfalls rabiat ging es gestern Nachmittag an der Lahn in Limburg zu. Um 17 Uhr waren zwei Jugendliche, 14 und 15 Jahre alt, nach einem Kinobesuch auf dem Heimweg und gingen über den Schleusendamm in Richtung Sportanlage des VfR, als sie von drei fremden Jugendlichen angesprochen und beleidigt wurden. Die drei etwa 16 bis 17 Jahre alten Angreifer ließen es aber nicht dabei, sondern schlugen und traten auch noch nach den beiden jüngeren. Sie hörten erst auf, als sich ein erwachsener Mann bemerkbar machte. Der ebenfalls unbekannte Mann rief laut und kam näher, worauf das Trio flüchtete. Die drei sollen etwa 180 cm groß gewesen sein, einer hatte sehr kurze Haare. Die Polizei bittet den besagten Zeugen, sich unter (06431) 91400 zu melden.

Bereits am Freitag um 14.30 Uhr hat ein Exhibitionist im Waldgebiet „Hain“ in Diez sein Unwesen getrieben. Um 14.30 Uhr zeigte er sich splitternackt einer spaziergängerin. Als die Frau ihn zur Rede stellen wollte, rannte der Mann davon.

Schwerste Verletzungen an Armen und Beinen hat ein 44-jähriger Motorradfahrer aus Taunusstein gestern um 15.30 Uhr bei Burgschwalbach erlitten. Er war in Richtung Panrod unterwegs und setzte kurz vor einer Rechtskurve zum Überholen eines Transporters an. Etwa im Scheitelpunkt der Kurve kam ihm ein Auto entgegen. Die Fahrzeuge streiften sich seitlich und der Motorradfahrer kam zu Fall.

Im Industriegebiet an der Hauptstraße in Obertiefenbach wurde in der vergangenen Nacht um 1.30 Uhr die rückwärtige Metalltür zu einem Getränkemarkt mit Hilfe von Motorwerkzeug aufgetrennt. aus dem Gebäude wurden vermutlich nur Zigaretten getohlen. In der gleichen Nacht, kurz vor 2 Uhr, brachen Einbrecher in der Bahnhofstraße in Eschhofen die Schiebetür zum Verkaufsraum einer Tankstelle auf und nahmen das Wechselgeld aus der Kasse sowie Zigaretten und eine Sprühflasche mit Scheibenreiniger mit.

Möglicherweise schon am Donnerstag oder irgendwann seitdem ist in der Limburger Straße in Dietkirchen ein grauer Motorroller der Marke Yamaha gestohlen worden. Das Kleinkraftrad mit dem Versicherungskennzeichen 938 KXC war nach einem Unfall nicht mehr fahrbereit und stand an einen Baum gelehnt.

In der Limburger Straße in Bad Camberg wurde am Wochenende eine Bodenplatte vor der Eingangstür zu einem Schuhgeschäft zerschlagen und der Inhalt einer Papiertonne angezündet.

Ein Autofahrer wollte gestern um 13.30 Uhr vom Parkplatz eines Baumarktes in Kubach nach links auf den Kubacher Weg einbiegen. Dabei übersah der 54-jährige Fahrer aus Limburg einen von links kommenden Pkw. Der vorfahrtsberechtigte Fahrer, ein junger Mann aus Weilburg, wich nach links aus, um einen Unfall zu vermeiden, streifte den anderen Wagen aber noch und prallte schließlich gegen ein Auto, dessen Fahrerin von Weilburg kommend auf dem Abbiegestreifen zum Parkplatz warten musste. In den beiden zusammengeprallten Fahrzeugen wurden jeweils die Beifahrer leicht verletzt und es entstanden Sachschäden von etwa 13.000 Euro.

Ebenfalls zwei leicht Verletzte gab es gestern um 13.50 Uhr auf der Wiesbadener Straße in Limburg. In Fahrtrichtung Innenstadt bremste eine Autofahrerin ihren Pkw aufgrund eines plötzlichen Regenschauers ab, was der Fahrer im nachfolgenden Klein-Lkw zu spät bemerkte. Der 33-Jährige aus Limburg fuhr auf und schob das vordere Auto noch gegen einen Lkw mit Anhänger. Dabei wurden die beiden Insassen im mittleren Fahrzeug leicht verletzt und es entstanden Sachschäden von rund 10.000 Euro.

Sämtliche weitere Blechschäden und Fälle von Vandalismus im Polizeibericht Limburg-Weilburg können hier nachgelesen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s