Dietkirchen und Kirberg: Zwei junge Leute bei Unfällen schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen hat sich ein 20-Jähriger in der vergangenen Nacht zugezogen, als erbetrunken mit einem Motorroller in Dietkirchen gestürzt ist. Eine Zeugin sah den jungen Mann um 23.20 Uhr auf der Limburger Straße neben dem Roller auf der Fahrbahn liegen und alarmierte die Polizei sowie Rettungskräfte. Der 20-Jährige aus Limburg wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme wurde auch festgestellt, dass er betrunken war.

Als Folge eines Fahrfehlers hat ein junger Autofahrer am Mittwochnachmittag seinen beiden Mitfahrern erhebliche Verletzunen zugefügt. Um 17.20 Uhr überholte der 19-Jährige aus dem Rhein-Lahn-Kreis auf der Landstraße von Kirberg nach Dauborn nach einer Linkskurve ein vorausfahrendes Fahrschul-Auto. Beim Wiedereinscheren geriet der der Wagen auf den unbefestigten Seitenstreifen. Der junge Mann am Steuer lenkte gegen und kam ins Schleudern. Schließlich überschlug sich das Auto und rutschte auf dem Dach in den linken Straßengraben. Der Fahrer mit dem Schrecken davon, aber von den beiden Mitfahrern wurde eine 15-Jährige schwer und ein 16-Jähriger leicht verletzt.

Mit leichten Blessuren ist gestern kurz vor 14 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Straße von Aumenau nach Villmar davongekommen. Der Fahrer aus Brechen kam ohne Fremdeinwirkung nach links von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Feld. Der junge Mann wurde leicht verletzt und das Auto erheblich beschädigt.

Den gestrigen Feiertag haben offenbar mehrere Täter genutzt, um auf dem Marktgelände in der Westerwaldstraße in Limburg Unheil zu stiften. Zwische 10 und 15.30 Uhr schlugen Einbrecher dort in einem Zoo-Fachgeschäft in der Westerwaldstraße den Glaseinsatz der Eingangstür mit einem Stein ein. Sie nahmen das Unterteil der Registrierkasse mit dem Wechselgeld sowie Lebensmittel aus einem Kühlschrank mit. Das leere Kassenteil lag später in der Nähe.
Um 23.30 Uhr ließen ein 16- und ein 17-Jähriger eine lange Reihe von Einkaufswagen gegen die Glastür einer Drogeriefiliale donnern. Dabei brach die äußere Scheibe der Schiebetür. Ein Zeuge alarmierte die Polizei und die Beamten nahmen die beiden Verdächtigen fest, die sich in Richtung Lahn entfernt hatten. Dabei stellte sich heraus, dass die jungen Männer sturzbetrunken waren.

Auf einem Parkplatz an der Weiersteinstraße in Limburg wurde in der Nacht zum Donnerstag die kleine Seitenscheibe an einem silberfarbenen BMW eingeschlagen. Das Fahrzeug ließ sich aber nicht entriegeln und so wurde auch nichts gestohlen.

Eine Gartenhütte ist gestern Morgen in Weilmünster abgebrannt. Das Feuer in der Gartenkolonie „Auf Gewann“ an der Weilstraße, am Ortsrand in Richtung Weilburg, um 10 Uhr festgestellt. Die Flammen wurden von der alarmierten Feuerwehr gelöscht.

Auch heute kann hier die ausführliche Fassung der Polizeiberichts Limburg-Weilburg nachgelesen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s