Schlägerei in Weilmünster, Randale in Elz

Wegen einer gewalttätigen Auseinandersetzung wurde die Polizei gestern um 20 Uhr nach Weilmünster gerufen. Ein 20-Jähriger hatte sich zunächst mit einem ein Jahr jüngeren Mann ein Wortgefecht geleifert, dann auf diesen und seinen 48-jährigen Vater eingeschlagen und -getreten und schließlich noch die 16-jährige Tochter der Familie geschlagen, als diese die Polizei verständigte.

Kurz nach 19 Uhr haben gestern Unbekannte in der Parkgarage an der Erlenbachschule in Elz randaliert. Sie öffneten zwei Behältnisse für Feuerlöscher, was zwar einen Alarm auslöste, die Täter aber nicht daran hinderte, einen der Feuerlöscher leerzusprühen. Den anderen nahmen sie mit.

An einem Baum endete gestern Abend für eine 57-Jährige bei Beselich die Fahrt auf der B 49. Die Frau war in Richtung Weilburg unterwegs. Zwischen der Mülldeponie und der abfahrt Heckholzhausen verlor sie um 20.30 Uhr die Kontrolle über ihr Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte noch die an dieser Stelle beginnende Leitplanke und prallte gegen einen Baum. Die Frau wurde leicht verletzt. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Später stellte die Polizei fest, dass die Fahrerin offenbar unter Medikamenteneinfluss stand.

Ein 31-jähriger Mann aus Weilburg ist heute früh um 2.30 Uhr mit der Baustelle auf der B 49 bei Merenberg kollidiert. Am Beginn der Baustelle kam er nach links hin von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend machte er sich davon. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei. Noch auf der B 49 hielt eine Streife den Fahrerflüchtigen an. Da den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen wehte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der ein positives Ergebnis zeigte. Außerdem stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein hatte.

Ein weißer Kastenwagen mit auffälliger Seitenbeschriftung hat gestern kurz vor 11 Uhr in Niederhadamar ein anderes Auto gestreift. Der Fahrer machte sich davon, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern, und wird jetzt von der Polizei gesucht. In der Plauderstraße in Fahrtrichtung zur Mainzer Landstraße streifte der Kastenwagen ein auf dem Gehweg abgestelltes schwarzes Auto der Marke Seat. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3500 Euro.

In aller Detailtiefe gibt es den heutigen Polizeibericht Limburg-Weilburg hier.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s