Autos, Geländer und Schild demoliert

Alkohol war die Ursache für einen Unfall, bei dem heute früh in Elz nicht nur zwei Autos deoliert wurden, sondern auch noch erheblicher „Flurschaden“ entstand. Um 6.20 Uhr hatte ein Autofahrer an der Kreuzung Gräbenstraße/Oberdorfstraße einem anderen die Vorfahrt genommen. Der Aufprall war so heftig, dass auch ein Brückengeländer und ein Verkehrszeichen beschädigt wurden. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass der Verursacher nach Alkohol roch.

Illegale Drogen waren dagegen bei einem anderen unfall gestern um 17 Uhr auf der Mainzer Landstraße in Niederhadamar im Spiel. Der Sachschaden war vergleichsweise gering, aber den Beamten fiel das merkwürdige Verhalten eines Unfallbeteiligten auf. Ein Drogen-Vortest bestätigte den Verdacht. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Außerdem bittet die Polizei darum, dass sich eine Autofahrerin meldet, die am Freitag um 11.50 Uhr an einem Unfall in Frickhofen vorbeigefahren ist, bei dem in der Marktstraße zwei ausparkende Autos aneinander geriten. Da sich die Angaben der Beteiligten widersprechen, sollte sich die Zeugin unter 06431/91400 melden.

Zechpreller waren gestern in einem Hotel in Bad Camberg, Caspar-Hofmann-Platz 2, am Wwerk. Um 23 Uhr verließen die beiden Gäste das Hotel, nachdem sie für fast 90 Euro gegessen und getrunken, aber nicht bezahlt hatten.

Ein geparkter Wagen ist in Dauborn ausgeräumt worden. Zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 12 Uhr, öffnete jemand an dem schwarzen Opel Corsa, der vor dem Haus Eufinger Straße 57 stand, die unverschlossene Heckklappe und stahl aus dem Handschuhfach einen I-pod, den Fahrzeugschein sowie diverse Papiere.

Der gesamte, für die Fastnachtszeit äußertst knappe Polizeibericht kann hier nachgelesen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s