Unkontrollierte Rückwärtsfahrt

Ein einigermaßen ungewöhnlicher Unfall hat sich gestern um 19 Uhr in Waldhausen zugetragen. Ein junger Mann wollte sein nicht zugelassenes Auto, das zwecks Reparatur in einer Werkstatt stand, rückwärts herausfahren und auf dem Hof abstellen. Nach Angaben des 21-jährigen Autobesitzers aus Weilburg startete er den Motor und legte den Rückwärtsgang ein, aber der Motor habe von selbst zu hoch gedreht. Deshalb fuhr er zu schnell rückwärts, streifte dabei eine junge Frau, die in der Nähe stand, und stieß auch gegen ein Fahrzeug vor der Halle. Der Fahrer sprang aus dem Fahrzeug, das offenbar nicht zu bremsen war, und der Wagen fuhr weiter über die Hochstraße. Auf einem Parkplatz hinter dem gegenüber liegenden Gehweg wurden noch zwei weitere geparkte Autos beschädigt, bevor der führerlose Wagen zum Stillstand kam. Die angefahrene Frau kam mit dem Schrecken davon, ebenso wie der Fahrer. Die Sachschäden an den vier Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 8000 Euro.

Bereits am Sonntagabend ist in der Schulstraße in Staffel versucht worden, in ein Wohnhaus einzubrechen. An mehreren Fenstern und derm rückwärtigen Terrassentür des Hauses fanden sich Hebelspuren. In der Eisenbahnstraße in Limburg wurde um 2.30 Uhr in der vergangenen Nacht die Fensterscheibe zu einem Fahrradgeschäft mit einem Ziegelstein eingeschlagen und Alarm ausgelöst. Entwendet wurde nichts.

Autoknacker waren gestern zwischen 19.45 und 22.20 Uhr in Dorchheim am Werk. In der Rathausstraße wurde zunächst versucht, das Verdeck eines VW Golf Cabriolets aufzuschlitzen. Da dies nicht gelang, wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und eine im Fahrzeug liegende Handtasche entwendet. Außerdem noch versucht worden, das abgeschlossene Handschuhfach aufzubrechen.

Beamte des Polizeipostens am Limburger Bahnhof kontrollierten heute um 10.30 Uhr einen Motorrollerfahrer am Bahnhofsvorplatz. Das Zweirad war nicht versichert und es befand sich auch noch ein Soziusfahrer auf dem einsitzigen Gefährt. Das Mofa, das wesentlich schneller als die erlaubten 25 Stundenkilometer fahren kann, wurde sichergestellt. Der Fahrer, ein 15-jähriger Schüler, hat keine Fahrerlaubnis für das technisch veränderte Fahrzeug.

Den vollen Umfang der heutigen Polizeimeldungen Limburg-Weilburg kann man hier nachlesen.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s