Forstgerät, Diesel und Bargeld weg

Sperrige Beute haben Diebe in der Nacht zum Samstag auf dem Gelände eines Forstbetriebes an der Straße „Schiesheck“ in Frickhofen mitgenommen. An einem Radbagger wurde die angebrachte Holzgreifzange mit dazu gehörendem Rotator abmontiert.

Ein Einbrecher hat am Samstag aus einem Firmengebäude im Limburger Gewerbegebiet „Elbboden“ Bargeld gestohlen. Zwischen 15 und 20.20 Uhr hebelte der Täter die rückwärtige Tür auf und durchsuchte das Gebäude.

In der Dorfbachstraße in Niederhadamar wurde in der Nacht zum Sonntag zunächst versucht, die Tür zu einem Wohnhaus aufzubrechen. Da dies trotz mehrfacher Hebelansätze nicht gelang, ist eine Fensterscheibe eingeschlagen worden. In der Wohnung wurden die Räume durchsucht, es steht aber noch nicht fest, ob etwas entwendet worden ist.

An der Baustelle der Umgehungsstraße zwischen Dehrn und Ahlbach, an der Niedertiefenbacher Brücke, wurden am Wochenende aus den Tanks von zwei Arbeitsmaschinen rund 400 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Zuvor war noch die Tür an einer der beiden Maschinen aufgehebelt worden. Außerdem war in den Wochen zuvor bereits das grüne Kennzeichen HEF-BB 896 an einer Planiermaschine entwendet worden.

In der Ostpreußenstraße in Bad Camberg sind in der Nacht zum Sonntag an einem grauen VW Passat drei Reifen zerstochen. Eine Nacht später ist in der Neugasse in Erbach die Heckscheibe an einem schwarzen Seat eingeschlagen worden.

Einen Joint, dafür aber keinen passenden Führerschein hatte ein Rollerfahrer dabei, den die Polizei in der vergangenen Nacht kurz nach Mitternacht in Waldernbach angehalten hat. Der 20-jährige Mann aus Nastätten stand außerdem unter dem Einfluss von Rauschmitteln. Was ihm aber fehlte, war die Fahrerlaubnis der Klasse A 1, die für den 125-er Roller vorgeschrieben ist. Bei dem Soziusfahrer handelte es sich um einen 41-jährigen Mann aus Diez, in dessen Kleidung Amphetamine gefunden wurden.

Eine Funkstreife hat am Freitag um 18 Uhr in der Hainallee in Weilburg einen 16-Jährigen aus Weilburg erwischt, der am Steuer eines Autos saß. Außerdem war der Wagen nicht zugelassen, dafür aber mit entstempelten Kennzeichen versehen, die ursprünglich zu einem anderen Fahrzeug gehört haben. Nicht nur gegen den Schüler wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, sondern auch gegen die Halterin des Wagens.

Bereits am Donnerstag um 8.30 Uhr war ein Autofahrer mit seinem auf der schneeglatten B 49 von Heckholzhausen in Richtung Weilburg unterwegs. In Höhe der Abfahrt Allendorf war ein Lkw liegen geblieben. Als der 26-jährige Autofahrer an dem Lkw vorbeifahren wollte, zog plötzlich ein hinter dem Lkw stehendes Auto ebenfalls nach links, um an dem Hindernis vorbei zu fahren. Der junge Mann musste ausweichen, um einen Zusammenprall zu vermeiden, stieß dabei aber gegen die Leitplanken am linken Fahrbahnrand. Die entstanden Sachschäden werden auf 4500 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher fuhr einen älteren grauen Opel Corsa.

Die Details der heutigen Polizei-Pressemeldung Limburg-Weilburg können hier nachgelesen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s