Handy am Ohr, Fahrerflucht und auch noch betrunken

Mit dem Handy am Ohr und möglicherweise auch noch betrunken hat ein Autofahrter in der vergangenen Nacht in Heringen einen Unfall verursacht und sich auch noch davon gemacht. Kurz vor 3 Uhr wollte eine Autofahrerin von der Jahnstraße auf die Hauptstraße einbiegen. Zugleich wollte ein anderer Fahrer mit einem schwarzen Passat von der Hauptstraße nach links in die Jahnstraße einbiegen. Da geparkte Autos die Einmündung verengten, hielten beide Wagen kurz an. Der Passat, dessen Fahrer am Steuer mit seinem Handy telefonierte, fuhr dann weiter. Dabei streifte er mit seiner linken Heckseite die linke Heckseite des anderen Autos und fuhr einfach weiter. Auf 1300 Euro schätzt die Polizei den Schaden. Heute morgen tauchte der Mann dann bei der Polizei in Limburg auf und gab seine Unfalbeteiligung zu. Die Beamten bemerkten, dass er nach Alkohol roch, ordenten zwei Blutentnahmen an und beschlagnahmten den Führerschein.

Sein Alkoholkonsum hat es gestern Nachmittag offenbar einem 50-jährigen Autofahrer unmöglichgemacht, weilter der Straße zwischen Elz und Malmeneich zu folgen. Um 14.30 Uhr verlor er in einer Linkskurve die Gewalt über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf und ein paar Meter weiter wieder auf die Straße. Danach kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Gestrüpp stecken. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bei der unfallaufnahme stellten Polizisten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Die Abwesenheit der Bewohner hat ein Einbrecher in der vergangenen Nacht ausgenutzt, um ein Einfamilienhaus in Münster zu plündern. Zwischen 19 und 3 Uhr hebelte er in der Neustraße die Terrassentür auf. Aus dem Haus verschwanden Bargeld, eine EC- und eine Visa-Karte. Die Karten wurden sofort gesperrt.

Leichte Blessuren hat gestern eine Autofahrerin bei einem Unfall auf der Diersteiner Straße in Elz davongetragen. Um 11.40 Uhr war ein 35-jähriger Autofahrer auf der Diersteiner Straße in Richtung Freiherr-vom-Stein-Straße unterwegs. An der Kreuzung mit der Oranienstraße übersah er eine von rechts aus der Oranienstraße kommende 38-jährige Autofahrerin, die Vorfahrt hatte. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt. Den Sachschaden gibt die Polizei mit 4500 Euro an.

Wer möchte, kann den heutigen Polizeibericht Limburg-Weilburg auch im vollen Umfang nachlesen.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Handy am Ohr, Fahrerflucht und auch noch betrunken

  1. Mandy schreibt:

    Handy am Ohr und dann noch Unfall. *tzzz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s