Limburg: Cannabis-Plantage mit 150 Pflanzen entdeckt

Die Plantage eines ganz speziellen „Hobbygärtners“ hat die Polizei bereits Ende Januar in einem Limburger Stadtteil ausgehoben. In einem Nebengebäude auf dem Grundstück des verdächtigten 48-Jährigen waren die Räume in der ersten Etage, insgesamt rund 50 Quadratmeter, komplett nach außen mit Dämmmaterial isoliert, so dass weder Licht noch Kälte durchdringen konnten. In einer Art Aufzuchtraum befanden sich 67 Cannabis-Setzlinge, dazu gab es eine über 2 Meter hohe Mutterpflanze zur Gewinnung weiterer Setzlinge. Im größten der Räume standen 79 heranwachsende Pflanzen in aneinandergereihten Kübeln. Über aufwendige Verkabelungen, Abzweigungen und Vorschaltgeräte waren insgesamt 13 große Reflektorleuchten mit je 400 Watt Leistung in Betrieb, um die notwendigen klimatischen Bedingungen zum Wachstum der Rauschpflanzen zu erzeugen. Dazu kam eine automatische Bewässerungsanlage mit Pumpenbetrieb sowie eine Be- und Entlüftung zur Frischluftversorgung über den Dachboden.
Bei der Überprüfung des elektrischen Hausanschlusses im Keller des Wohnhauses konnte ein zusätzlich angebrachter Sicherungskasten festgestellt werden, über den die Aufzuchtstation der Hanfpflanzen mit dem erforderlichen Strom versorgt worden war. Dieser Anschluss erfolgte ebenfalls illegal und vor dem Stromzähler, so dass die großen Zusatzmengen an Energie weder gemessen noch abgerechnet worden sind. Der Verdächtige schweigt zu allen Vorwürfen.

Wildwest in Frickhofen: Ein bewaffneter Räuber hat heute Morgen das Lieferfahrzeug einer Bäckerei ausgeplündert. Kurz vor 5.30 Uhr hatte der Fahrer sein Auto in der Nähe einer Bäckereifiliale in der Egenolfstraße abgestellt, um frische Backwaren auszuliefern. Während der Fahrer sich in der Filiale befand, wurde vor der Tür die Seitenscheibe an seinem Lieferwagen eingeschlagen. Durch die Geräusche aufmerksam geworden, wollte der Fahrer nach seinem Lkw schauen, sah sich aber mit einem maskierten Mann konfrontiert. Der hielt eine Eisenstange in der Hand und rief „Überfall“, worauf der Fahrer sofort zurück in die Filiale flüchtete. Auch der Autoaufbrecher flüchtete zu Fuß mit seiner Beute aus dem Lieferwagen, einer Geldbörse und dem Handy des Fahrers.
Der gesuchte Täter war komplett schwarz gekleidet und hatte eine schwarze Sturmhaube mit Augenöffnungen über den Kopf gezogen. Er war etwa 175 bis 180 cm groß und schlank. Hinweise an die Polizei: (06431) 91400.

In der Egerländer Straße in Bad Camberg wurde in der vergangenen Nacht ein rückwärtiges Fenster zur Grundschule aufgehebelt. Die anschließende Zimmertür war verschlossen und Aufbruchversuche scheiterten, so dass auch nichts entwendet wurde.

Zwei Männer, die Diesel stehlen wollten, sind der Polizei gestern in Limburg knapp entkommen. Auf einem Firmengelände in der Frankfurter Straße fielen um 21 Uhr zwei junge Männer auf, die sich an einem Lkw zu schaffen machten. Die alarmierte Polizei konnte am Tatort nur noch einen weißen Kanister und einen Schlauch sicherstellen; die Männer waren bereits geflüchtet. Es soll sich laut Zeugenangeben um junge Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren gehandelt haben. Beide hatten kurze, dunkle Haare. Einer war etwa 170 cm groß und dunkel gekleidet; der andere größer und trug eine gemusterte oder karierte Jacke.

Am Sportplatz in Ennerich wurde zwischen Donnerstag vergangener woche und gestern eine Metalltür einer Doppelgarage des Sportvereins aufgehebelt. Es fehlt offenbar nichts.

Vollständig mit sämtlichen kleineren Meldungen kann der heutige Polizeibericht Limburg-Weilburg hier nachgelesen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s