Jugendliche lösen Feuerwehr-Fehlalarm aus

Drei Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren haben gestern in einem leerstehenden Haus in Niedertiefenbach randaliert und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Am Nachmittag drangen sie durch eine unverschlossene Tür in das Gebäude ein und hantierten dort mit Feuer und Wunderkerzen. Später betätigten sie einen Feuerlöscher, den sie in dem Haus fanden. Das Geräte fiel zu Boden und entleerte sich komplett. Die Rauchentwicklung durch das Löschmittel wurde von Passanten bemerkt, die die Feuerwehr alarmierten. Die Wehren aus Ober- und Niedertiefenbach sowie Dehrn eilten mit rund 40 Feuerwehrleuten zur vermeintlichen Brandstelle. Dort wurden aber lediglich die drei Jungen unverletzt aufgegriffen.

In der Dammstraße in Mengerskirchen wurden in der vergangenen Nach aus einem weißen Ford Transit verschiedene Werkzeuge, zwei Fahrzeugscheine und ein Führerschein entwendet.

Bei Verkehrskontrollen in Langendernbach, Bad Camberg und Waldernbach hat die Polizei bei rund 50 angehaltenen Autos 19 Fahrer registriert, die nich angeschnallt waren.

Komplett kann der heutige Polizeibericht Limburg-Weilburg hier nachgelsen werden.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s