Messer-Räuber geschnappt

Zwei spektakuläre Raubüberfälle und einen Einbruch hat die Polizei jetzt offenbar aufgeklärt den Täter gefasst. Es geht um eine Tat am 9. Dezember, bei der ein Lieferfahrer eines Schnellimbiss‘ mit vorgehaltenem Messer zum Herausgeben seiner Geldbörse gezwungen wurde, und um einen Überfall auf einen Spielsalon in diez eine Woche zuvor, bei dem ebenfalls ein Messer im Spiel war. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 19-Jährigen aus Limburg, der bisher noch nicht mit Straftaten in Erscheinung getreten war. Der junge Mann war nach dieser Tat bereits von rheinland-pfälzischen Polizisten überprüft worden. Inzwischen hatte sich der Verdacht wegen der Tat in Limburg auch auf ihn konzentriert. Noch bevor der junge Mann in der vergangenen Woche in einer therapeutischen Einrichtung festgenommen werden sollte, stellte er sich der Polizei, um reinen Tisch zu machen. Dabei gestand er neben den beiden Raubüberfällen auch einen Einbruch in ein Büro in der Dr. Wolff-Straße in Limburg zu, wo er Anfang Dezember einige hundert Euro Bargeld entwendet hatte. Als Motiv gab der Verdächtige seine Spielsucht an, für die er Geld benötigt habe.

In einem Geschäft in der Limburger Altstadt war einer Frau am 7. Dezember die Geldbörse aus einem Einkaufskorb gestohlen worden. Noch bevor die 66-jährige Dame aus Limburg den Diebstahl bemerkt hatte, war ihre EC-Karte bereits an einem Geldautomaten am Neumarkt betrügerisch eingesetzt worden. Der Täter erlangte auf diese Weise an zwei Limburger Automaten 1000 Euro und bei insgesamt 17 weiteren Transaktionen des gleichen Tages an Geldautomaten in Wiesbaden nochmals 3100 Euro. Inzwischen wurde ein Foto des Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben. Wer den abgebildeten Mann zu erkennen glaubt, sollte unter (06431) 91400 Kontakt zur Polizei aufnehmen.

Erfolglos blieben Einbrecher, die in der vergangenen Nacht in der Raiffeisenstraße in Limburg den Rollladen zu einer Arztpraxis hochdrückten und ein Fenster aufzuhebeln versuchten.
Auf dem Parkdeck Mauerstraße in Weilburg wurden in der vergangenen Nacht aus einem schwarzen Opel eine braune Handtasche der Marke Esprit, eine blaue Wickeltasche und eine Digitalkamera gestohlen.

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Weilburg zwei Altpapiertonnen und einen großen Altpapiercontainer angezündet. Um Mitternacht wurde der Brand vor einem Wohnblock in der Pommernstraße bemerkt.

Am Kuhweg bei Obertiefenbach wurden am Freitag oder Samstag Mauerwerk und Holztor einer Lagerhalle mit weißer, blauer und roter Farbe besprüht. Die Polizei sucht Zeugen.

Etwas zu flott war ein 46-jähriger aus Leun gestern um 19 Uhr auf der Landstraße von Löhnberg in Richtung Winkels in einer Kurve gefahren. Er kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich im Straßengraben und blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer wurde verletzt und der Kleinwagen besitzt nun nur noch Schrottwert.

Wer sich auch für sämtliche Tempomessungen interessiert, findet hier den kompletten Polizeibericht limburg-Weilburg.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s