Marktzentrum Faulbacher Straße: Mehrheit für Landverkauf


Flattr this
Mit acht gegen drei Stimmen hat der Hadamarer HFA gerade dafür gestimmt, ein rund 9700 Quadratmeter großes Grundstück an der Faulbacher Straße in Hadamar an die Immobilienfirma Recona zu verkaufen. Allerdings handelt es sich um eine Empfehlung. Den endgültigen Beschluss kann nur die Stadtverordnetenversammlung fassen.

Recona will dort ein auf drei Gebäude verteiltes Fachmarktzentrum mit Supermarkt, Drogerie, Non-Food-Laden und einem kleinen Baumarkt errichten. Recona-Vertreter Jürgen Scheu sagte zu, dass sein Unternehmen das gesamte Planungsverfahren inklusive Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden und auch die Straßenerschließung übernehmen will. Wenn alles optimal laufe, könne der Bau im Herbst beginnen im Frühsommer 2012 abgeschlossen sein.

Der Bau des Marktzentrums ist in Hadamar seit Jahren umstritten. Während Befürworter auf die Verwertung des ansonsten brachliegenden städtischen Grundstücks drängen und auf Einkaufsmöglichkeiten für benachbarte Wohngebiete verweisen, gibt es auch Bedenken, weil die Märkte Kaufkraft von den Geschäften in der Hadamarer Innenstadt abziehen könnten.

Eine ausführliche Berichterstattung folgt in den kommenden Tagen in der NNP.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Hadamar, Kommunalpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Marktzentrum Faulbacher Straße: Mehrheit für Landverkauf

  1. Pingback: Markzentrum in Hadamar: Weg ist frei | vtaktuell

  2. Pingback: FWG Hadamar» Blog Archive » Markzentrum in Hadamar: Der Weg ist frei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s