Innovative Anti-Pannen-Strategie

Ich muss ja zugeben, dass ich zwar gerne mit der Bahn fahre, aber insgesamt kein allzu großer Eisenbahn-Enthusiast bin. Den Limburger-ICE-Bahnhof finde ich die zwei, drei Mal im Jahr, wenn ich nach Köln oder Düsseldorf muss, ganz praktisch. Auch für die etwas betuchteren Frankfurt-Pendler aus der Region ist er sicher eine nette Einrichtung. Insgesamt ist die millionenschwere Investition in einen ICE-Halt an einem Kleinstädtchen ein volkswirtschaftlicher Totalausfall (genauso wie der in Montabaur übrigens). Letztlich ist das eine extrem teure Erweiterung des Frankfurter S-Bahn-Netzes.

Wer hätte deshalb gedacht, dass die Bahn ausgerechnet in Limburg ihr innovatives Pannenvermeidungs-System anlaufen lässt? Kaum zu glauben, ist aber wahr. Denn wo es keine Abschlepploks gibt, kann es logischerweise auch keine liegengebliebenen ICEs mehr geben, oder? Einfach genial, diese Bahn. Die exakten Winkelzüge dieser verblüffend einfachen Lösung für die Pannen-Probleme hat Blogger-Kollege Volker Danisch genau aufgedröselt.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Limburg, Netzigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s