Haus abgebrannt, Bewohner vermisst

In der Oberzeuzheimer Straße in Oberweyer ist heute am frühen Morgen ein Haus weitgehend ausgebrannt. Derzeit suchen Polizei und Feuerwehr in dem einsturzgefährdeten Gebäude noch nach dem 68-jährigen Bewohner. Um 5 Uhr hatten Nachbarn das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehrleute konnten die weitegehende Zerstörung des Hauses aber nicht mehr verhindern. Die Polizei geht davon aus, dass der alleinige Bewohner sich zur Brandzeit in dem Haus befand. Zur Brandursache ist bislang nichts bekannt. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.
Update um 16.30 Uhr: Inzwischen ist im Erdgeschoss des Hauses eine Leiche gefunden worden. Ob es sich um den 68-Jährigen handelt, wird eine Obduktion klären müssen.

Eine ganze Reihe von Einbrüchen und Einbruchsversuchen hat die Polizei am Wochenende registriert. Zwischen Samstag und Montag wurde in Hadamar die Eingangstür an der Apotheke am Untermarkt aufgehebelt und die Kassenschublade mit Inhalt entwendet. Ganz ähnlich verlief der Einbruch in eine Apotheke in einem Einkaufszentrum in Mengerskirchen. Erfolglos blieben Einbruchsversuche in Wohnhäuser in der Breslauer Straße in Hadamar und in der Offheimer Straße in Elz.

Zu einer Prügelei mit nicht eingeladenen „Gästen“ ist es am frühen Sonntagmorgen um 2.45 Uhr auf einer Feier im Gemeinschaftshaus von Möttau gekommen. Eine Frau erlitt leichte Verletzungen, die Täter flüchteten.

Insgesamt 16 Verkehrsunfälle, bei denen meistens die verschneiten Straßen eine Rolle spielten, hat die Polizei Limburg-Weilburg am Wochenende registriert. Meistens blieb es bei kleineren blechschäden, die sich allerdings auf schätzungsweise 37.000 Euro aufsummieren.

Besondere Folgen hatte ein Unfall, der sich in der Nacht zum Montag zwischen Kirberg und Dauborn abspielte. ein 35-jähriger Fahrer kam von der verschneiten Straße ab und rutschte gegen den Zaun des Friedhofs. Darauf ließ er sein Auto erst einmal stehen. Als er heute dorthin zurück kam, hatten Unbekannte eine Seitenscheibe eingeschlagen und das sportlenkrad sowie den Tacho ausgebaut.

Wer sich für die Details sämtlicher Schneeunfälle interessiert, findet hier den kompletten heutigen Polizeibericht Limburg-Weilburg.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s