Massenkarambolage auf der B49

Acht demolierte Autos, darunter ein Sattelzug, 40.000 Euro Sachschaden und ein Verletzter sind die Bilanz eines Serienunfalls heute morgen auf der Bundesstraße 49 bei Ahlbach. In Fahrtrichtung Weilburg war eine Autofahrerin um 7.25 Uhr kurz hinter der „Ahlbacher Spange“ auf der eisglatten Fahrbahn in die Leitplanke geschleudert. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzugs wich dem beschädigt liegengebliebenen Auto zwar aus, drückte dabei aber ein gerade überholendes Auto gegen die linke Leitplanke. Am Ende des Staus, der sich schnell bildete, kamen kurz hintereinander noch zwei Autos ins Rutschen, krachten jeweils in die Leitplanke und noch gegen mehrere Wagen. Rund anderthalb Stunden war die Bundesstraße nach dem Unfall gesperrt.

In der Straße „Breites Driesch“ in Limburg ist gestern um 14.10 Uhr ein Sammelcontainer für alte Schuhe abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Weil er nach eigenen Angaben kurz ohnmächtig geworden war, hat ein Autofahrer am Donnerstag in Lindenholzhausen einen Unfall ausgelöst. Der 33-Jährige kam um 11.20 Uhr nach rechts von der Fahrbahn der B8 ab und streifte eine Basaltmauer sowie einen Straßenlaterne. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Den Schaden am Auto und den gerammten hindernissen schätzt die Polizei auf 15.000 Euro.

In Bad Camberg hat eine 30-Jährige heute früh kurz vor 6 Uhr beim Herunterfahren von einer Tankstelle an der Limburger Straße offenbar ein Auto übersehen, das vorfahrt hatte. Den Schaden des folgenden Unfalls gibt die Polizei mit 11.000 Euro an.

Hier gibt es den kompletten heutigen Polizeibericht Limburg-Weilburg.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Massenkarambolage auf der B49

  1. Langer, Herbert schreibt:

    Nett; was bin ich froh, dass meine Frau heute morgen da nicht lang mußte. Die hätte die alle mitgenommen.

    Gruß, HL!

    PS: Die „Budnesstraße“ ist voll süß! 😉

  2. vtaktuell schreibt:

    Das ist das Schöne an online: Man kann seine Fehler nachträglich noch geraderücken. In der Zeitung kann man nicht einfach „Aktualisieren“ drücken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s