Räuber lauert mit Messer

Mit einem großen Küchenmesser hat ein Räuber heute in Limburg mitten am Tag einen Essensboten überfallen. Um 11 Uhr erhielt der Betreiber eines Bistros mit Lieferservice eine telefonische Bestellung. Die Lieferung sollte in die Straße „Am Huttig“ erfolgen. Als der 49-jährige Geschäftsmann eine halbe Stunde später am vereinbarten Ort war, konnte er den vorgeblichen Kunden nicht finden. Kurz darauf meldete sich der unbekannte Besteller erneut telefonisch und fragte nach, wie lange es noch dauern würde. Also fuhr der Mann wieder los und traf um 11.45 Uhr auf einen jungen Mann, der in der Nähe des Kindergartens Am Huttig wartete. Sofort wurde der noch im Auto sitzende Mann von dem Fremden mit einem größeren Küchenmesser bedroht und zur Herausgabe seiner Geldbörse gezwungen. Danach flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Lahn.
Das Opfer beschreibt den räuberischen Erpresser als Deutschen, etwa 25 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß und schlank. Er hatte hellblonde Haare, etwa 5 cm lang, und ein schmales Gesicht. Bekleidet war der Täter mit einer hellen Winterjacke, deren Kapuze mit einem Fellrand versehen war. Bei der geraubten Geldbörse handelt es sich um eine schwarz-rote Kellnergeldbörse aus Kunstleder mit Papieren und Wechselgeld.
Die Polizei geht davon aus, dass der Räuber längere Zeit am Tatort gelauert hat. Dort könnte er von Passanten gesehen worden sein. Hinweise nimmt die Polizei unter (06431) 91400 entgegen.

Erhebliche Kopfverletzungen hat ein Arbeiter heute Mittag auf einem Firmengelände im Eschhöfer Weg in Limburg davongetragen. Der Mann war rückwärts über eine Palette gestolpert und gestürzt.

Auch das Wetter spiegelt sich im Polizeibericht wieder. Neben zahlreichen kleineren glätteunfällen mit meist geringem Schaden hat die Polizei auch mehrere Bäume registriert, die der Last des nassen Schnees nicht mehr standhielten und umstürzten. Am gravierendsten dürfte ein Fall nahe der Lahnbrücke bei Gräveneck gewesen sein. Dort stürzte ein Baum auf eine Stromleitung, was nicht nur einen Brand zur folge hatte, sonderngestern Abend einen rund halbstündigen Stromausfall in mehreren Orten der Umgebung auslöste.

Kurz nach Mitternacht der vergangenen Nacht bemerkte ein Anwohner der Antoniusstraße in Oberselters, dass in seiner Garage ein Feuer ausgebrochen war. Die Feuerwehr konnte die Flammen auf die Garage eindämmen und schließlich löschen. Dennoch entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Auch Einbrecher haben wieder Beute gemacht, nachdem es in den vergangenen Tagen weitgehend bei Einbruchsversuchen geblieben war. In der Bodelschwinghstraße in Limburg verschaffte sich eine Einbrecher durch die Balkontür Zutritt zu einem Haus und nahm einen Laptop, ein Handy und eine Spielekonsole mit. Ebenfalls in Limburg wurde die Tür eines Geschäfts in der Westerwaldstraße aufgehebelt und Wechselgeld gestohlen.

Die volle Bandbreite sämtlicher Schnee- und sonstiger Unfälle gibt es hier im Polizeibericht Limburg-Weilburg.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Räuber lauert mit Messer

  1. Pingback: Messer-Räuber geschnappt | vtaktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s