Jetzt auch noch Taschendiebe


Flattr this
An die seit Wochen andauernde Einbruchsserie hat man sich ja fast schon gewöhnt. Jetzt scheinen in Limburg auch noch Taschendiebe im größerem Umfang vom Weihnachtsgeschäft zu profitieren. Drei Mal schlugen der oder die Täter allein gestern Nachmittag in der Fußgängerzone zu. In einem Süßwarengeschäft wurde eine Geldbörse einer Handtasche gestohlen, in einem Schuhgeschäft nahm ein Taschendieb eine komplette Handtasche mit, die in einem Kinderwage lag, und in einem Kleidungsgeschäft verschwand aus einer Handtasche ein Umschlag, in dem ein größerer Geldbetrag und ein Sparbuch steckten. Im ersten Fall wurde eine Verdächtige beobachtet, die die Polizei so beschreibt: Sie ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 155 cm groß und zierlich. Es soll sich um eine Süd- oder Osteuropäerin handeln. Sie hatte mittellange, schwarze Haare und trug eine Brille mit dunklem Gestell, dazu war sie dunkel gekleidet. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Auch die „Kollegen“ der Taschendiebe mit der etwas gröberen Masche waren wieder am Werk – die Einbrecher. In Dillhausen räumten sie eine Dachdeckerwerkstatt aus und ließen reichlich Werkzeug und Geräte mitgehen. An der Baustelle der Erlenbachhalle in Erbach verschwanden zwei große Glaselemente und ein Fenster, die bereits eingebaut waren. In ein Autogeschäft in der Limburger Straße in Offheim drangen Einbrecher lediglich ein, nahmen aber nichts mit.

Die Polizei in Bad Camberg hat ind er Nacht zum Freitag einen 29-Jährigen vorübergehend festgenommen, der mit freiem Oberkörper und laut schreiend auf der Frankfurter Straße unterwegs war. Auf der Wache stellte sich heraus, dass der Mann unter Drogen stand.

Beim Linksabbiegen von der Nassauer Straße in die Straße „An der Schule“ in Kirberg nahm ein 21-jähriger Autofahrer heute Mittag einem entgegenkommenden Auto die Vorfahrt. Der andere Wagen fuhr in die Beifahrerseite des Abbiegenden und schob ihn noch auf ein drittes Auto, das an der Einmündung wartete. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro.

Hier gibt es die komplette heutige Pressemitteilung der polizei Limburg-Weilburg.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s