Beim Internet-Date „abgezogen“


Flattr this
Eine Verabredung, die er im Internet ausgemacht hatte, hat einem jungen Mann aus Bad Camberg Schläge , Tritte und den Verlust seines Handys eingebracht. Der 23-Jährige hatte sich über ein soziales Internet-Netz mit einer 14-Jährigen aus Selters verabredet. Am frühen montagabend wollten sie sich am Bahnhof Niederselters treffen. Allerdings hatte die Jugendliche einen 18-Jährigen mitgebracht, der den Älteren sofort anging, dessen Handy forderte, ihn schlug und trat. Schließlich entrissen die beiden ihrem Opfer ds Handy, angeblich um die Nummer des Mädchens zu löschen. Doch die Täter flüchteten mit dem Mobiltelefon. Der beraubte alarmierte die Polizei, die den 18-Jährigen um 20 Uhr zu Hause vorübergehend festnahmen.

Ein rabiater Handtaschenräuber hat am Montag um 11 Uhr in der Franz-Alfred-Muth-Straße in Niederhadamar eine 44-jährige Frau von hinten umgestoßen und ihr die Handtasche entrissen. Die Frau verfolgte den Täter noch ein Stück weit, bevor er über die Alte chaussee davonlief. Vermutlich handelt es sich bei dem jetzt gesuchten Straßenräuber um einen Jugendlichen oder jungen Mann. Er war etwa 165 bis 170 cm groß und von schmaler Gestalt. Der Täter war bekleidet mit einem grau-weißen Sweatshirt, dessen Kapuze er übergezogen hatte, und einer blauen Jeanshose. Unter 06431/91400 nimmt die Polizei Hinweise entgegen.

In Dehrn verscheuchte die ausgelöste Alarmanlage einen Einbrecher, der das Fenster eines Firmengebäudes an der Schlosstraße eingeschlagen hatte. Offenbar kam er nicht mehr dazu, etwas aus dem Haus mitzunehmen.

Mit leichten Blessuren ist ein 13-Jähriger davongekommen, der am Montagnachmittag in Oberweyer unerlaubterweise an einem Autoanhänger mitgefahren ist. Der Jugendliche hatte sich hinten an dem Anhänger festgeklammert und rutschte ab, nachdem das Gespann bereits Fahrt aufgenommen hatte.

Wer den Polizeibericht Limburg-Weilburg im vollen Umfang lesen möcht, hat hier die Gelegenheit dazu.

Advertisements

Über vtaktuell

Noch handelt es sich hier um ein Experiment. Dieses Blog soll meine journalistische Arbeit begleiten, in erster Linie mein Wirken auf lokaler Ebene in Westerwald, Taunus und dazwischen. Hier sollen Texte ihren Platz finden, die in anderen Print- und Onlineformaten nicht unterzubringen sind, ebenso ergänzendes Meinungs- und Hintergrund-Material zu meiner sonst eher nachrichtlichen Arbeit. Ich bin auch auf Facebook und bei Twitter vertreten, jeweils unter der Bezeichnung "vtaktuell".
Dieser Beitrag wurde unter Blaulicht, Limburg-Weilburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s